Fastenzeit

Wie bereits angekündigt, habe ich mich auf die Fastenaktion „Verschwendung“ eingelassen. Heute also geht es los.  Ich bin sehr gespannt, was die 7 Wochen für mich bedeuten werden. Was sich eigentlich ganz leicht angefühlt hat, erscheint mir heute morgen fast unmöglich: bewusst auf Geiz zu verzichten – kein Alkohol, keine Süßigkeiten oder so, solche Disziplinen sind leicht abgrenzbar und nachvollziehbar. Aber bei der Frage nach dem Geiz? Ich ahne, dass das Thema eine Relevanz für mich hat. Ich habe 3 Zugänge gewählt, um mich dieser Frage anzunähern:

  1. Ich will ganz bewusst mit Gott darüber im Gespräch sein (das ist ja mal das naheliegenste).
  2. Ich lesen den Fastenkalender der Verschwendung-Aktion.
  3. Ich lese das Buch „Verschwendung“ von Wolf Lotter (das schon viel zu lange ungelesen im Regal steht).

Und aus diesem Inspiriationen will ich eben 7 Wochen verschwenderisch leben.

Und wie fastest du?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s