Ich mag Bono

Heute morgen habe ich ein Interview mit Bono gehört. Ich mag ihm, ich mag, wie er positiv und gewinnend, über Angela Merkel, die deutsche Regierung und über die Menschen in Deutschland spricht. Er ist ein echter Kommunikator und achtet darauf, dass Afrika bei den „Großen“ nicht in Vergessenheit gerät.

Ich mag auch seine Einstellung zur Religiösität:

“I often wonder if religion is the enemy of God. It’s almost like religion is what happens, when the Spirit has left the building.” (aus: Pro-Blog)

Und ich liebe die Musik von U2 (und werde sie irgendwann auch live erleben).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich mag Bono

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s